Reinhild Gerum

Das Tieralphabet auf der linken Seite, entstanden 2018, ist Teil des Zyklus „1000 ÜBERARBEITETE ANSICHTSKARTEN“, den ich 2005 begann. Bei der Überarbeitung spielte ich mit dem Motiv der Ansichtskarte, das sich manchmal wenig, oft aber stark hinter meinen Zeichnungen verbirgt. Ich reise gern und Ansichtskarten waren für mich immer Dokumente meiner Reisen, Dokumente intensiver Augenblicke.

Im Jahr 2020 beschäftigt uns nicht das Reisen, sondern die Corona – Pandemie. Sie ist ein Dauerrauschen im Hintergrund. So war für mich klar, dass ein zweites Tieralphabet entstehen muss, und zwar mit den gleichen Tieren, aber nicht mit Monumenten oder Kunstwerken im Hintergrund, sondern mit den täglichen Statistiken zur Pandemie aus der Süddeutschen Zeitung.

So verwandelt das Virus unsere Gewohnheiten, unser Denken, unsere Lebensart – alles sieht irgendwie anders aus, fühlt sich anders an, so wie die Tiere meines Alphabets.

Leporello, Format: 10,5, x 14,8cm, Ölpastell auf Ansichtskarte gekratzt, 2017/ 18

Motive der Ansichtskarten:

Adler Nr. 800 Bath Abbey, East Window

Bär Nr. 801 Ferrara Kathedrale

Chamäleon Nr. 802 Bad Reichenhall

Dromedar Nr. 803 Ferrara Castello Estense

Elefant Nr. 804 Bitonto Kathedrale, 6. Fenster

Fisch Nr. 805 Heidelberg

Giraffe Nr. 806 Kek Lochsi Buddhist Monastery

Hund Nr. 807 London Houses of Parlament

Igel Nr. 808 Syrakus Römisches Amphitheater

Jaguar Nr. 809 Thermalbad Hof Gastein

Katze Nr. 810 Nimes Römisches Amphitheater

Löwe Nr. 811 Kartause Buxheim Madonna

Maus Nr. 812 Selinunt

Nashorn Nr. 813 Brüssel Grande Place

Otter Nr. 814 Le Mont Saint Michel

Pferd Nr. 815 Franz Marc Blaues Pferd

Qualle Nr. 816 Bagdad Kalifenmoschee

Rabe Nr. 817 Tetuan

Schildkröte Nr. 818 Toulouse

Tarantel Nr. 819 Tomar Kathedrale, Rosette

Uhu Nr. 820 Venedig Ca`d`Oro

Viper Nr. 821 Kloster Weltenburg

Wespe Nr. 822 Bitonto Kathedrale, Holzdecke

Polychrom Nr. 823 überall

Yak Nr. 824 Tahiti Papeete

Zebra Nr. 825 Ägina Apheatempel